Rehabilitationssport

Was ist RehaSport?

RehaSport wird im §44 SBG IX definiert. Es handelt sich um ein Gruppentraining zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit, psychischen und sozialen Stabilisierung, sowie zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Träger für den RehaSport sind die Renten-, Kranken- oder Unfallversicherung, das heißt sie übernehmen die Kosten der Trainingseinheiten.

Der Rehabilitationssport wird durch den Verein Reha- und Gesundheitssport Kastellaun e.V. organisiert. Die Reha- Sportgruppen finden in den Räumlichkeiten von CrossFit Hunsrueck statt.

Die ersten Gruppen starten am 24. Mai, sie können nur nach vorherige Anamnese und mit genehmigter Reha- Sport Verordnung besucht werden.

Die Anamnese wird im Auftrag des Vereins von CrossFit Hunsrueck und TheraSpier durchgeführt. Sie dauert ca. 25 Minuten und kostet den Rehasportteilnehmer einmalig 29€.

Der Reha- und Gesundheitssport Kastellaun e.V. erhebt jährlich einen Beitrag von 10€, welcher im Voraus gezahlt wird.